19 Jul
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170„Ich habe nie geglaubt, dass es Wachträume gibt“, erzählt Bobby. „Aber ge­stern habe ich selbst geträumt, ich wäre in einem Konzert, und als ich aufgewacht bin, da war ich wirklich in einem Konzert!“

17 Jul
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #78

Humor

Als Frau Brunder den Nachbarn auf der Treppe traf, sagte sie mit vor Erregung zitternder Stimme: „Wissen Sie schon, dass Ihre Frau mich eine alte Ziege genannt hat?“
„Ich wusste es nicht“, gab er zu. „Aber eines muss ich ihr lassen: Sie ist ehrlich.“

*************

Lehrer: „Nenne mir bitte drei berühmte Männer mit dem Anfangsbuchstaben B.“
Schüler: „Beckenbauer, Breitner und Basler.“
Lehrer: „Hast du noch nie etwas von Beethoven, Bach oder Brahms gehört?“
Schüler: „Nee, Regionalliga interessiert mich nicht.“

*************

Jahr und Tag verstanden sich die beiden Förster bestens. Bis der eine Oberförster wurde und der andere Förster blieb.
Die lieben Kollegen wollten nun wissen, ob er den Beförderten nun mit „Herr Oberförster“ anreden würde.
Dieser schüttelte den Kopf. „Zu diesem Esel sage ich auch in Zukunft noch „Herr Kollege“.“
12 Jul
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

Rudi verabschiedet sich von Bobby: „Ich fahre für drei Tage nach Wien.“

„Warum?“ möchte Bobby wissen.

„Immatrikulation.“

„Ach“ sagt Bobby ärgerlich, „immer diese blöden Feiertage!“

10 Jul
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #77

Humor

Erschöpft kommt der Prediger aus der Sonntagschule zurück.
„Worüber hast du heute gesprochen?“, fragt ihn seine Frau voller Anteilnahme.
„Ich predigte, dass es die Pflicht der Reichen sei, den Armen zu helfen.“
„Und hast du die Gemeinde überzeugen können?“
„Zweidrittel zumindest“, seufzte er, „zumindest die Armen …“

*************

„Aber Thomas! Du bist ja ein kleines Ferkel! Weißt du, was ein kleines Ferkel ist?“
„Ja, das ist das Kind von einem großen Schwein.“

*************

Der Arzt hat die hypochondrische Patientin und ihre Sorgen satt. Deshalb rät er ihr ziemlich grob: „Sie sollten heiraten, meine Liebe, dann wären Sie Ihre Beschwerden mit einem Schlage los!“
„Soll das ein Antrag sein, Herr Doktor?“ fragt sie freudig erregt.
„Nein, nein“. ruft der Arzt entsetzt, „wir Mediziner verordnen zwar Medikamente, aber wir nehmen sie nicht selbst!“
5 Jul
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

Bobby begleitet Rudi, der seinen Sohn von der Schule abholen will. Da kommt ein Lehrer vorbei und fragt Rudi: „Erwarten Sie ein Kind?“

„Nein“, mischt sich da Bob­by ein, „er ist immer so dick!“