16 Nov
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

„Ja“, seufzte Mucki, „wenn man heiratet, dann muss man auch die Folgen tragen!“

„Wieso“, widersprach da Graf Bobby, „ich zum Beispiel habe meiner Frau einen schönen Kinderwagen gekauft!“

14 Nov
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #44

Humor - 170

„Ich wundere mich eigentlich ein biss­chen darüber, dass deine gutaussehende Schwester nicht verheiratet ist.“
„Darüber brauchst du dich nicht zu wundern. Sie ist zu intelligent, einen Mann zu neh­men, der dumm genug ist, sie heiraten zu wollen!“

**********

„Schämen Sie sich, Zander, Sie sind erst ein Jahr verheiratet, und schon prü­geln Sie Ihre Frau!“
„Na und, ein­mal muss man ja schließlich damit anfangen!“

**********

Herr Brunner kommt nach Hause und gibt seiner besseren Hälfte die Lohntüte. Sie zählt das Geld nach und fängt an zu Schreien.
„Da fehlt ja schon wieder ein Euro! Hast du vielleicht eine Geliebte?“

11 Nov
2018

Das Zitat zum Sonntag #88

 

 

„Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.“

Konfuzius

9 Nov
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

Bobby sitzt mit einer Bekannten auf dem Bal­kon. Im dritten Stock.

Plötzlich ruft sie: „Ach, Herr Graf, eben ist mir mein Taschentuch heruntergefallen. Springen Sie doch bitte eben rasch hinunter und holen Sie mir!“

Bobby steht auf und blickt in die Tiefe, dann bittet er: „Wenn es Ihnen recht ist, Werteste, benutze ich die Treppe.“

7 Nov
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #43

Humor - 170

„Vati, schenk mir bitte einen Euro“, bettelt Lena.
„Aber, Lena, du bist doch eigentlich schon viel zu groß, um wegen eines Euros zu betteln!“
„Ja, Papi, du hast Recht. Schenk mir bitte zehn Euro!“

**********

„Vati, gibt es viele Verrückte?“
„Ja, mein Sohn.“
„Vati, wie fängt man denn ei­gentlich Verrückte ein?“
„Ganz einfach, mein Junge. Mit tiefen Dekolletés, mit Parfüm, Puder, Lippenstift und einem betörenden Lächeln.“

**********

Kurz nach der Hochzeit: „Ach Liebste , ich möchte tagtäglich zu deinen Füßen liegen!“
„Und ich muss dir nachher die Sachen waschen!“