7 Jun
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

Bobby und Rudi stehen vor dem Kino.

Rudi liest laut die Reklame: „Zwei Stunden Spannung! Zwei Stunden Sex! Zwei Stunden Lachen!“

„Du“, meint Bobby, „den sehen wir uns aber nicht an!“

„Warum denn nicht?“

„Aber Rudi, bei dieser Hitze setze ich mich doch nicht sechs Stun­den ins Kino!“

5 Jun
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #72

Humor

Als ein bekanntes Schauspielerehepaar sich scheiden ließ, gaben beide als Grund ihre un¬gleichen Interessen an.
„Das ist einleuchtend“, schrieb ein Journalist. „Sie interessiert sich für Männer, er für Frauen.“

*************

„Herr Brösel“, erkundigt sich der Abteilungsleiter bei seinem in Ehren ergrauten Buchhalter, „was soll man bloß von dem Verhältnis des Chefs zu seiner neuen Sekretärin halten?“
„Den Mund“, lächelt da der erfahrene Brösel.

*************

Sitzt im Zug ein Geschäftsmann neben einer älteren Oma im gleichen Abteil. Da zieht die Oma einen Beutel mit Haselnüssen aus der Tasche und bietet dem Geschäftsmann welche an. Der greift natürlich gern zu und isst ein paar.
So geht das mehrere Tage. Nach einer Woche sagt der Geschäftsmann: „Ich kann doch nicht Ihre ganzen Nüsse essen. Sie haben doch sicher nur eine kleine Rente. Wo haben Sie denn die Nüsse immer her?“
Darauf antwortet die Oma: „Ach wissen Sie. Ich esse ja diese Toffifee für mein Leben gern, mit dieser Schokolade und dem Karamell. Nur die Nüsse, die kann ich einfach nicht mehr beißen.“
31 Mai
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

In Zürich sitzt Graf Bobby in einem Restaurant und bestellt sich gerade den dritten Whisky.

Da schüttelt ein älte­rer Herr missbilligend den Kopf: „Wissen Sie denn nicht, dass der Alkohol jährlich Tausen­de von Schweizer Bürgern tötet?“

„Das berührt mich nicht“, spricht Bobby heiter, „ich bin ein alteingesessener Österreicher!“

29 Mai
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #71

Humor

Müller ist Strohwitwer. Er beköstigt sich im Restaurant um die Ecke. Nach dem Essen ruft er den Kellner.
„Mein Herr?“
„Das Huhn war ausgezeichnet. Sehr zart und frisch. Ich werde das Restaurant weiterempfehlen. Sa¬gen Sie dem Wirt…“
„Psst! Leise, mein Herr. Ich habe Ihnen nämlich versehentlich das für den Chef bestimmte Huhn gebracht.“

*************

Gackernd liefen zwei Hennen vor dem stattlichen Hahn davon.
„Nicht so schnell!“, gackert die eine.
„Warum?“, stutzt die andere.
„Na ja, er ist doch nicht mehr der Jüngste!“

*************

„Warum sind Sie denn den ganzen Abend so melancholisch, Herr Direktor?“, fragt die Bardame Lola.
„Ach, ich habe den Ehering in der Westentasche!“
„Na und?“
“Aber in der Westentasche, die ich zu Hause meiner Frau zum Bügeln gegeben habe!“
24 Mai
2019
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170Bobby reist mit seinem Diener nach Paris. Sechs Stunden sitzen sie sich nun schon im Zug gegenüber. Da spricht Bobby indigniert: „Gehn’s, Johann, tauschen wir die Plätze, ich kann Ihre nichtssagende Visage nicht mehr se­hen!“