21 Okt
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #142

Humor

Bemerkung einer älteren Dame über ein hübsches junges Mädchen aus der Nachbarschaft: „Es war klug von ihr, in einem Alter zu heiraten, wo sie noch nicht wusste, was für eine Dummheit sie da macht.“

*************

„Wissen Sie, was Sie sind?“ schreit ein Mann seinen Nachbarn in der Kneipe an.
„Sie sind ein Halunke, ein Verbrecher, ein Gauner und ein Betrüger!“
Sein Gegenüber schaut von seinem Bier hoch und erwidert: „jetzt ist’s aber genug! Hören Sie gefälligst auf mit Ihren versteckten Anspielungen!“

*************

Fragt ein Alkoholiker seinen Kumpel: „Hast du heute schon gefrühstückt?“
„Nein“, antwortet dieser, „keinen Tropfen.“
14 Okt
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #141

Humor

Es sagte …

*************

… ein Büroangestellter an seinem Schreibtisch zu sich selbst: „Wie soll man sich da wichtig vorkommen, wenn man immer nur eine Fotokopie vom siebten Durchschlag kriegt.“

*************

… die Vorsitzende eines Frauenverbandes zum Gastredner: „Wir sind tief beeindruckt von Ihrer scharfsinnigen Analyse der Wirtschaftskrise, Herr Professor, zugleich aber auch erleichtert darüber, dass Sie ihr genauso ratlos gegen überstehen wie wir.“

*************

… ein Nachbar zum anderen: „Er sollte lieber öfter zu Hause bleiben und mit seiner Frau ausgehen.“
7 Okt
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #140

Humor

Es sagte …

*************

… eine Frau, die ihrem zur Jagd fahrenden Mann nachwinkte, zu ihrer Nachbarin: „Er bringt es ja gar nicht übers Herz, etwas zu schießen. Er fährt nur, damit er sich mal ein paar Tage nicht zu rasieren braucht.“

*************

… ein Mann nach jahrelanger psychotherapeutischer Behandlung: „Ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch auf der Welt, der 10.000 Euro für eine Couch bezahlt hat, die ihm trotzdem noch immer nicht gehört.“

*************

… ein junges Mädchen zu einer Freundin: „Selbst wenn sie doppelt so hübsch wäre, wie sie tut, wäre sie noch immer nicht halb so hübsch, wie sie glaubt.“
2 Okt
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

„Der arme Rudi“, klagt Graf Bobby. „Ausgerechnet im Urlaub muss er krank werden!“

„Was hat er denn?“ erkundigt sich die Baronin von Schreckenstein.
„Ach“, stöhnt Bobby, „in seinem letzten Brief schreibt er: „Wir fahren auf dem Mittelmeer. Ich sitze an Deck und habe Zypern im Rücken.“

30 Sep
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #139

Humor

Donnert der junge Staatsanwalt den Angeklagten an: „Sind Sie denn überhaupt nicht auf den Gedanken gekommen, dass die Ware, die Sie so billig gekauft haben, gestohlen sein könnte?“
„Nein, Herr Staatsanwalt, ich war der felsenfesten Überzeugung, dass die Leute, die diese Ware so teuer verkaufen, die Spitzbuben und Gauner sind.“

*************

Tante Anna, Mutters ältere und unverheiratete Schwester, ist zu Besuch gekommen.
„Tante“, fragt der fünfjährige Hubert, „hast du keine Kinder?“
„Nein“, antwortet die Tante.
„Wann kriegst du welche?“
„Überhaupt nicht, mein Junge.“
Da wendet sich Markus zu seiner Schwester: „Siehste, was hab‘ ich dir gesagt, sie ist ein Männchen.“

*************

Erich Maria Remarque, der Verfasser des Buches „Im Westen nichts Neues“, hat vor Jahren einmal die folgende Literaturanalyse geschrieben: „Im amerikanischen Roman lieben er und sie sich von Anfang an, kriegen sich aber erst zum Schluss. Im französischen Roman finden er und sie sich gleich zu Anfang, wollen dann aber bis zum Schluss nichts mehr voneinander wissen. Im russischen Roman mögen er und sie sich nicht, oder aber sie finden sich nicht; auf jeden Fall grübeln sie dann 800 Seiten lang darüber nach.“