Browsing Category "Humor"
17 Aug
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

„Ich habe mir gedacht“, stottert Bobby, der von einem Polizisten angehalten wor­den ist, weil er bei Rot über die Kreuzung ge­gangen ist…“

„Denken!“ schimpft der Ordnungshüter, „wissen Sie denn überhaupt, was denken ist?“

„Nein“, entschuldigt sich Bobby, „darüber habe ich mir noch gar keine Gedan­ken gemacht!“

15 Aug
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #31

Humor - 170

„Mutti, heißt es nun, schlag mich oder schlag mir?“
„Schlag mich, mein Junge.“
„Dann schlag mich mal bitte das große Buch auf, Mutti.“

**********

Das junge Paar kommt in ein Hotel und verlangt:
„Geben Sie uns Ihr bestes Doppelzimmer – wir sind auf der Hochzeitsreise.“
Diensteifrig empfiehlt der Empfangschef: „Ich gebe Ihnen unser schönes Eckzimmer. Da haben Sie nach der einen Seite die Aus­sicht auf unseren herrlichen See und auf der anderen auf die schneebedeckten Berge.“
„Das nehmen wir“, ruft der junge Mann begeistert. „Ist es dir recht, Schätzchen?“
Schüchtern entgegnet das Schätzchen: „Wie Sie meinen, Herr Direktor.“

**********

„Nanu? Sie hier? Ich dachte, sie wollen ver­reisen?“
„Das wollte ich auch, aber es ist unnötig geworden – die Sache ist unter die Amnestie gefallen!“

10 Aug
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170„Ich weiß nicht, was das ist“, beklagt sich Rudi, „einen Katarrh habe ich, einen Husten und überall reißt´s mich.“

Tröstet ihn Bobby: „Weiß du, wer bei diesem schlechten Wetter nicht krank ist, der ist überhaupt nicht gesund!“

8 Aug
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #30

Humor - 170

„Sie wollen sagen, Ihr Sohn spielt die Gei­ge schon wie Yehudi Menuhin?“
Stolzer Vater: „Ja, unter dem Kinn.“

**********

Eine Gemeindeschwester kam zu einer armen Berliner Familie. Die Mutter war krank, aus allen Ecken krochen die Kleinen hervor. Der Vater war Invalide. Als auch noch eine Ente unter dem Bett hervorkroch, sagte die Schwe­ster voller Mitleid: „Auch noch eine Ente in diesem kleinen Zimmer!“
„Ne, Tante“, sagt da der drittjüngste Sprössling, „det is keene Ente – det is der Klapperstorch! Der hat sich bei uns die Beene abjeloofen!“

**********

Der junge Anwalt hatte einen Verkehrssünder zu verteidigen. Er wollte seine Sache beson­ders gut machen, so sagte er in seinem Plä­doyer: „Der Angeklagte ist ein sehr vorsich­tiger Fahrer. Nie würde er einen Wagen über­holen, der schneller fährt als seiner.“

3 Aug
2018
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

Bobby hat den berühmten Virtuosen ein­geladen. Dieser sagt zu ihm: „Die Geige, mit der ich heute auf Ihrer Gesellschaft spie­len werde, ist über zweihundert Jahre alt!“

Darauf meint Bobby großzügig: „Wenn Sie bei mir spielen, hätten Sie ja auch ruhig eine neue mitbringen können. Na, hoffentlich merkt kei­ner von den Gästen was!“