Browsing Category "Humor"
3 Apr
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

Bobby unterhält sich erregt mit einem Bekannten, als dieser ihm plötzlich ei­ne schallende Ohrfeige versetzt.

„Mein Herr!“ ruft Bobby aus, „sollte das ein Spaß sein?“

„Nein, Herr Graf, das war blutiger Ernst.“

„Na, dann ist ja gut“, beruhigt sich Bobby schon wieder. „Ich kann es nämlich nicht ha­ben, wenn man sich über mich lustig macht!“

1 Apr
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #113

Humor

Es sagte …

*************

… der Hornist: „Euch werde ich was blasen!“

*************

… der Tischler: „Dir werde ich Beine machen!“

*************

… der Bergsteiger: „Ich könnte die Wände hochklettern“.

27 Mrz
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

Ohne ihn eines Blickes zu würdigen, geht Mucki an Bobby vorbei.

Dieser läuft ihm nach und stellt ihn zur Rede: „Aber Mucki, hast du denn keine Lust, mich zu grüßen?“

„Lust hätt´ ich schon, aber ich mag nicht“, war die Antwort.

„Ach so“, atmet Bobby sichtlich erleichtert auf. „Ich dachte schon du wärst mir böse.“

25 Mrz
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Kennst du den? #112

Humor

Bei Ihnen habe ich gestern acht Bananen gekauft. Aber zu Hause habe ich festgestellt, dass Sie nur sechs Stück eingepackt haben.“
Der Verkäufer: „Die zwei waren sowieso faul.“

*************

Mark Twains Zeitung meldete irrtümlich den Tod eines angesehenen Mitbürgers. Dieser beschwerte sich sofort über die Falschmeldung und verlangte eine Berichtigung.
„Ausgeschlossen“, sagte Mark Twain. „Berichtigungen bringen wir grundsätzlich nicht. Aber ich weiß einen Ausweg: Wir melden Sie morgen unter den Neugeborenen.“

*************

Fritzchen: „ Mein Lehrer hat mir heute davon abgeraten, Bierbrauer zu werden.“
„So, was hat er denn gesagt?“, will die Mutter wissen.
„Er hat gesagt: Fritzchen, bei dir ist Hopfen und Malz verloren!“
20 Mrz
2020
Posted in: Humor
By    No Comments

Graf Bobby

Humor - 170

Bobby will sein Geld in alte Bilder anlegen.

„Und dies hier“, klärt der Händler seinen Kunden auf, „dies hier ist ein echter Rubens, wirklich, ein seltener Gelegenheitskauf, denn er kostet für Sie nur 1,5 Millionen!“

„Sie sind wohl nicht recht gescheit?“ erbost sich Bobby. „1,5 Millionen für ein gebrauchtes Bild!“