17 Jan
2013

Wie denn? Wo denn? Wer denn? Was denn?

 

Ein etwas anderer Aufruf zur Wahlboykott!?!?!

Da  kommt man doch ins Grübeln, wenn man die folgende Anzeige in seiner Tageszeitung liest. Zum schnelleren Nachlesen: Hier ist der Link.

03-001

Glaubt man der sehr informativen Schilderung eines lesenwerten Wahllexikons, so wird kein Mensch erfahren, wie viele Leute mit obiger Begründung eine ungültige Stimme abgegeben haben.Also vergebene Liebesmüh.

Es ist sehr tröstlich, dass diese Anzeige sehr klein gehalten und kaum lesbar war. Somit wird sie wohl in der Regel gar nicht zur Kenntnis genommen worden sein.

16 Jan
2013
Posted in: Humor
By    No Comments

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor - 170

Der einfühlsame Chef

Sagt der Chef zu einem Untergebenen:

„Ich würde mich nie anmaßen, Sie als dumm, faul und inkompetent zu bezeichnen. Aber vielleicht machen Sie sich einmal Gedanken darüber, dass ich Ihnen in Zukunft Ihr Gehalt persönlich in einer Geschenkverpackung überreiche!“

15 Jan
2013

Father Christmas thereafter

02-010 - Father Christmas thereafter

Noch 344 Tage bis Weihnachten. Der Weihnachtsmann musste sich nach der diesjährigen Tortur in Kur begeben. Für ein besinnliches Weihnachtsfest reichten seine Kräfte leider nicht mehr aus. Hoffentlich gelingt es dem Masseur, ihn rechtzeitig für den nächsten Großkampftag fit zu machen.

Hendrik Heizmann hat den erbarmungswürdigen Zustand des Weihnachtsmannes in einer Zeichnung festgehalten und sie uns dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.

14 Jan
2013

Marketing-Leidfaden – 1000 Tipps für Anfänger #5 – Pfiffige Sprüche

Erst war es der Winter, jetzt ist es der Januar. Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen, wie es weitergeht.

04-026

Was heißt eigentlich „Einfach hin und weg“?

  • Ist das Angebot aus irgendeinem Grund so uninteressant, dass man gleich wieder verschwinden soll?
  • Ist man von dem Angebot ganz weg?
  • Ist das Geld ganz schnell weg?

Die Ungewissheit über die richtige Interpretation dieses deutungsschwangeren Slogans bereitet mittlerweile vielen interessierten Kunden schlaflose Nächte. Wer hilft?

13 Jan
2013

Marketing-Leidfaden – 1000 Tipps für Anfänger #4 – Pfiffige Sprüche

Endlich fanden wir, Marketing-Kompendium-Kompetenz-Team, ein aus unserer Sicht positives Beispiel für den pfiffigen Umgang mit der deutschen Sprache, das wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

04-025

Allerdings fragen wir uns

  •  Ist der Winter so teuer? Wenn ja, in welcher Beziehung?
  • Es werden übrigens neben Bier u.a. Cola und Orangensaft beworben. Haben diese Getränke speziell etwas mit dem Winter zu tun?

Unser Kommentar: Die Idee ist pfiffig – der Bezug mager. Aber immerhin ein gewisser Lichtblick.

Entscheide selbst: Top oder Flop?